Datum
14. September 2017
Autor
von Kerstin Steffen
Thema
Digitalisierung

Wissen Sie, ob sich Ihre Projekte wirklich lohnen?

Schneller, günstiger, innovativer: Anlagenbauer kämpfen an vielen Ecken

Anlagenbauer sind aufgrund ihrer projektbasierten Fertigung vom Angebot bis zur Rechnung auf durchgängige Prozesse und Echtzeitinformationen angewiesen. Die Gründe dafür sind bekannt: Auf der einen Seite fordern Digitalisierung und Industrie 4.0 Unternehmen, ihre diversen Funktionen anzupassen, etwa das Lieferantenmanagement. Auf der anderen Seite finden immer mehr Projekte quer über alle Unternehmensbereiche statt, und dabei kommt es noch viel zu oft zu Fehllieferungen, Qualitätsproblemen oder mangelnder Ressourcenverfügbarkeit.

So nutzen etwa 57 Prozent aller Unternehmen ihre Potenziale im Lieferantenmanagement nicht, weil sie keine oder keine adäquaten digitalen Technologien im Einsatz haben, während 72 Prozent eine nicht realistische Projektplanung und 64 Prozent die mangelnde Kooperation zwischen den beteiligten Fachbereichen bemängeln.

Umso wichtiger ist heute ein professionelles, zielgerichtetes Projektmanagement auf Basis innovativer IT-Lösungen. Branchenspezifische Erweiterungen – insbesondere für ein digitales Lieferantenmanagement – helfen zusätzlich, alle Chancen und Risiken auszuloten, um den Einkauf und alle weiteren Projekte, Deadlines und Meilensteine termingerecht und im Budgetrahmen abzuwickeln.

Welche Aufgaben, Ziele und Unterstützung Sie beim Thema vollautomatisierte Beschaffung erwarten und wie Sie diese lösen können: dafür lohnt sich ein Blick auf die Infografik.

Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.

Anrede

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.

Sie möchten mit dem Autor Kontakt aufnehmen?
Schreiben Sie an k.steffen@byde.eu

Kommentare

Noch nicht bewertet

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen