Datum
02. Dezember 2016
Autor
von Stefan Mett
Thema
Cloud

Mehr Zeit für den Kunden dank einer integrierten CRM-Lösung

Der Kunde ist König? Nur wenn es die Zeit erlaubt!

Taxischild

Der Kunde soll König sein. Dafür muss ein Vertriebler aber genau wissen, wo sein Kunde steht, was er will und er von dem  Kundengespräch erwartet: Welche Angebote liegen dem Kunden vor, wann war der letzte Besuch und was wurde dort besprochen? An welche der bisherigen Marketingaktionen ist er angebunden? All diese Informationen zu erhalten erfordert Zeit. Zeit, die oftmals fehlt. Viele Vertriebler kennen die Situation: Erst auf der Taxifahrt zum Termin können sie sich noch einmal genau mit dem Kunden zu beschäftigen. Dann bemerken sie die Defizite und so folgt meist der Griff zum Telefon, um einen Kollegen anzurufen, der die nötigen Informationen zusammensucht, sie in eine E-Mail schreibt oder zurückruft. Dadurch geht wertvolle Zeit verloren, der Vertriebsmitarbeiter steht vor der Tür des Kunden und hat die Infos immer noch nicht zur Hand.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Er geht unvorbereitet in den Termin oder wartet, bis der Kollege die Infos zusammengetragen hat. Ersteres ist keine Option, die zweite kostet nicht nur den Vertriebsmitarbeiter, sondern auch den Kollegen Zeit und Nerven. Besser ist es, wenn der Vertriebler mobil von überall auf die Kundendaten zugreifen kann.

Das geht mit einer vollständig integrierten CRM Lösung. Eine Cloud-Lösung ist so konzipiert, dass das Büro auch unterwegs zur Verfügung steht: aktuelle Verkaufszahlen, der Kampagnenstatus und sämtliche Kundendaten sind tagesaktuell einsehbar. Der Vertriebsmitarbeiter behält so zu jeder Zeit den Überblick und kann sich mehr auf das Wichtige konzentrieren: den Kunden. Dadurch wird keine Zeit mehr verschwendet, um Daten zusammenzusuchen und diese mühsam für den Termin aufzubereiten, sondern alles ist auf Knopfdruck griffbereit.

In Echtzeit Kundendaten aufrufen

So kann ein Vertriebsmitarbeiter die Zeit im Taxi zu seinem Kundengespräch effizienter nutzen, indem er auf seinem Tablet oder Smartphone die Kundendaten aufruft und eine 360 Grad Übersicht erhält - in Echtzeit selbstverständlich. So liegen direkt alle Daten vor: welche offenen Angebote dem Gesprächspartner vorliegen, welche Kundenaufträge in der letzten Zeit abgeschlossen wurden und über welche Kanäle der Kunde Informationen von der Marketing-Abteilung bekommt. Wann war das letzte Telefonat oder der letzte E-Mail Kontakt? Auch diese Information findet sich in der Übersicht.

Ebenso können Marketing-Kampagnen passgenau auf den Kunden ausgerichtet werden. Kunden werden anhand verschiedener Kriterien klassifiziert und unterschiedlichen Zielgruppen zugeordnet. Somit erhält der Kunde die Informationen, die ihn wirklich interessieren und das Unternehmen  spart gleichzeitig Geld, weil die Kampagnen zielgruppenspezifisch sind und sich somit kosteneffizienter gestalten lassen. Die daraus generierten Leads und Opportunities lassen sich mit obligatorischen Aufgaben versehen, damit eine einheitliche Bearbeitung gewährleistet wird. So kann der Vertrieb mit entsprechenden Maßnahmen reagieren und den Kunden für sich gewinnen.

Wie sich das in der Realität gestaltet und wie Sie Ihre Prozesse in einer CRM-Lösung abbilden können, erfahren Sie im Webinar „Kundenmanagement“.

Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.

Anrede

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.

Bildquelle: © Peter Kasprzyk, Unsplash.com
Asset-Info: © Comline AG

Sie möchten mit dem Autor Kontakt aufnehmen?
Schreiben Sie an s.mett@byde.eu

Kommentare

Noch nicht bewertet

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen