Datum
20. Oktober 2016
Autor
von Detlef Aden
Thema
Digitalisierung

Exklusive Umfrage bei deutschen KMUs

4.8 von 5 Sterne, 25 Bewertungen

Weiß Ihre Instandhaltung schon vorher, wo es klemmen wird?

Welche der folgenden Instandhaltungsmodelle setzen Sie ein?

Die Instandhaltung rückt im Zuge der Diskussion um Digitalisierung und Industrie 4.0 immer stärker ins Blickfeld der Unternehmensführungen. Der anstehende bzw. bereits begonnene Wandel hin zur lückenlosen Vernetzung und Automatisierung aller Prozesse in den Unternehmen nimmt stetig zu. Kein Unternehmen, das eine Zukunft plant, kann und darf dies ignorieren oder aussitzen. Wer sein Unternehmen hier voranbringen will, muss sich aber der eigenen Ausgangssituation bewusst sein. Wir haben deutsche KMUs nach deren Instandhaltungsstrategien gefragt – von der reaktiven bis zur vorhersagenden Instandhaltung. Dabei wurde auch deutlich, dass Unternehmen in dem Prozess eine Stufe überspringen werden.

 

Welche das ist und was das für Unternehmen bedeutet, erfahren Sie in diesem exklusiven Whitepaper.

Bildquelle: © all4cloud GmbH & Co.KG
Asset-Info: all4cloud GmbH & Co.KG

WIE SEHEN DIE INSTANDHALTUNGSKONZEPTE DER ZUKUNFT AUS?
EAM-Experte Detlef Aden (all4cloud GmbH & Co. KG) gibt wertvolle Tipps u. a. anhand von Kundenerfahrungen.
Sind Sie bereit für die Zukunft? Melden Sie sich zum Webinar an!
„Instandhaltungskonzepte der Zukunft: EAM für B2B mit Detlef Aden“ am Donnerstag, 27. April 2017, 9:00 - 10:00 MESZ.
Gleich anmelden!

Kommentare

4.8 von 5 Sterne, 25 Bewertungen

Wie fit sind unsere industriellen Netzwerke? Weiterführende Lektüre

Sehr interessante Publikation, die sich mit unseren Erfahrungen absolut deckt.
Die Firma Indu-Sol befasst sich seit über 14 Jahren mit der messtechnischen Analyse und Bewertung der Kommunikationsqualität in industriellen Netzwerken. Diese wurden lange Zeit nicht als verschleißbehafteter Teil der Maschine/Anlage gesehen und standen daher auch nicht im Fokus der Instandhaltung.

Wie ist der heutige Stand? Wohin geht der Trend (lesen Sie dazu besonders Seite 10/11)? Die nachfolgende Publikation liefert eine aktuelle Bestandsaufnahme: https://www.yumpu.com/de/document/fullscreen/55432803/vortex-report-2016

Kommentar hinterlassen