Datum
20. Dezember 2017
Autor
von Daniela Mentzel
Thema
Digitalisierung

Die Pain Points der Fertiger

4 von 5 Sterne, 1 Bewertung

Industrie 4.0 – die aktuelle Lage der Fertigungsunternehmen

Die Fertigungsindustrie steht vor ihren vielleicht größten Herausforderungen. Wachsende Produktvarianten, steigender Innovationsdruck sowie eine weltweit vernetzte Wirtschaft und vor allem der Wunsch nach immer kürzerer time-to-market. Was heute auf Rang eins steht, kann morgen bereits veraltet sein. Klar, wer seinen Alltag durch digitalisierte und personalisierte Produkte entlastet, der erwartet auch von Fertigern spürbar steigernden Mehrwert und neue Technologien.

Dabei konnte “Made in Germany“  bis jetzt vor allem durch Qualität, Sicherheit und Genauigkeit überzeugen.1 Nicht umsonst ist Deutschland eines der führenden Länder im Automobil-, Maschinen- und Anlagenbau.2 Daraus könnte sich eine Erwartung an hohe Umsatzzahlen und beständige Nachfrage ergeben, denn eigentlich sollte es um die Fertigungsindustrie hervorragend stehen.

Allerdings sieht die tatsächliche Lage etwas anders aus. Die Umsatzzahlen sind zwar gut, jedoch ist der Gewinn zu niedrig. Grund dafür ist ein deutliches Kostenproblem, das sich auf schlecht organisierte Arbeitsprozesse und ein mangelhaftes Datenmanagement zurückführen lässt.3 Letztendlich bedeuten eine geringe Rentabilität und hohe Kosten weniger Handlungsspielraum für zukunftsorientierte Investitionen. In einer globalen Welt steigt der Druck nach dem optimalen Preis-Leistungsverhältnis. Nicht zuletzt steht Deutschland dadurch immer mehr in Konkurrenz zu Niedriglohnländern.

Unter den gegebenen Bedingungen braucht es angepasste Fähigkeiten, um zukunftsfähig zu sein und Leistungen halten zu können.

Welche Fähigkeiten benötigt werden oder ob Sie und Ihr Unternehmen über diese bereits verfügen (und was Sie tun können, falls nicht), erfahren Sie hier:

Um den vollständigen Beitrag herunterzuladen registieren Sie sich bitte oder melden Sie sich an.

Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.

Anrede

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.

Sie möchten mit dem Autor Kontakt aufnehmen?
Schreiben Sie an d.mentzel@byde.eu

Kommentare

4 von 5 Sterne, 1 Bewertung

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden