Datum
19. August 2016
Autor
von Denise Maisch
Thema
Cloud

Die Cloud als Schlüssel zu mehr Umsatz

4 von 5 Sterne, 3 Bewertungen

Ist Ihr Unternehmen fit für die Zukunft?

Ein Mann sitzt jubelnd auf der "Cloud"

Die 2015 durchgeführte Studie „Die Zukunftsfähigkeit im deutschen Mittelstand“, der IDC ermittelte, welche Erfolgsfaktoren für zukunftsfähige Unternehmen entscheidend sind. Dabei zeigte sich deutlich, dass die IT und vor allem Cloud-Computing eine Schlüsselrolle einnimmt. Zukunftsfähig, und somit Zukunftsvorreiter, sind Unternehmen, die Ihre Produkte und Dienstleistungen schneller am Markt einführen können, neue Geschäftsanwendungen schneller einsetzen und mehr Budget für Innovationen nutzen können. Gehört Ihr Unternehmen dazu?

Die Studie belegt den Zusammenhang zwischen dem Stand der Zukunftsfähigkeit der IT und den KPIs eines Unternehmens. Demnach verbessern sich Umsatzwachstum, Kundenzufriedenheit und Gewinn mit dem Grad der Zukunftsfähigkeit. Ebenso verringert sich die Zeit der Markteinführung eines Produktes, je zukunftsfähiger die IT eines Unternehmens aufgestellt ist.

Vier Bereiche bestimmen die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen

Die IDC entwickelte vier Erfolgskriterien, woran sich die Zukunftsfähigkeit festmachen lässt. Diese dienen als Grundlage für die spätere Kategorisierung der Unternehmen und zeigen, ob das Unternehmen für die Zukunft gewappnet ist. Neben einer konvergenten Infrastruktur, einer zukunftsorientierten IT-Organisation sowie Big Data und Analytics stellt Cloud-Computing eine Schlüsselrolle dar. Unternehmen, die mit dieser Technologie arbeiten, erzielen eine hohe Flexibilität und können wesentlich agiler reagieren. Von praktisch jedem Ort der Welt lässt sich ein Zugriff auf Anwendungen und relevante Daten in Echtzeit herstellen. Dadurch sind Mitarbeiter flexibler und produktiver. Da die Dienste in der Cloud einfach nur angemietet werden, entfallen erhebliche Investitionen und eine längere Kapitalbindung. Ebenso sind die Dienste skalierbar, d.h. je nach Nutzungsgrad können Ressourcen angemietet werden, um beispielsweise schnell auf Wachstum oder einen wechselnden Bedarf zu reagieren. Ein weiterer Vorteil ist die Nutzung stets aktueller Ressourcen, da Cloud-Lösungen durch Software-Updates laufend auf dem neusten Stand gehalten werden können. 

Die vier Typen der Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens

Bei der weltweiten Erhebung wurden 202 deutsche Unternehmen aus dem Mittelstand befragt und daraus resultierend in vier Unternehmenstypen kategorisiert:

  •          Gegenwartsorientiert
  •          Zukunftsbewusst
  •          Zukunftsorientiert
  •          Zukunftsvorreiter

Zukunftsvorreiter sind demnach Unternehmen mit der höchsten Zukunftsfähigkeit. Die Kategorien decken eine Skala von „sehr abwartendes Reagieren auf zukünftige Anforderungen“ (= gegenwartsorientiert) bis „sehr gerüstet und setzen Standards für kommende Entwicklungen“ (= Zukunftsvorreiter) ab.

Sie sehen also: Mit der richtigen IT wappnen Sie Ihr Unternehmen für die Zukunft. Sie können bereits heute Ihre Geschäftsergebnisse steigern und sich dabei jetzt schon auf die Herausforderungen von morgen vorbereiten.

Was sich hinter den einzelnen Typen der Zukunftsfähigkeit verbirgt, erfahren Sie in der Infografik.

Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.

Anrede

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) markiert.

Sie möchten mit dem Autor Kontakt aufnehmen?
Schreiben Sie an d.maisch@byde.eu

Kommentare

4 von 5 Sterne, 3 Bewertungen

Es gibt noch keine Kommentare

Kommentar hinterlassen